Marvin Krass Erfahrungen – alles nur Fake?

Startseite » Marvin Krass Erfahrungen – alles nur Fake?

Wer täglich auf Facebook oder Instagram scrollt, dem begegnet oft Werbung von Produkten wie Clevertipps oder auch Marvin Krass, dass Prinzip ist bei allen kostenpflichtigen Wett Tipp-Anbietern gleich. Der Kunde soll kostengünstig ein Abo abschließen, erstmal nur 1 Euro soll dieses kosten. Doch nach der quasi kostenlosen Testphase wird ein größerer Betrag abgebucht. Interessanterweise findet man bei einer Google Suche zu Marvin Krass kaum Rezensionen außer Anfragen von Nutzern, beispielsweise auf gutefrage.net, wie das „Produkt“ gekündigt werden kann. Die Antworten sind mit enorm vielen Reaktionen verbunden, was darauf schließen lässt, viele versuchen aus diesem Abo herauszukommen. Wir haben Marvin Krass getestet.

Marvin Krass Betrugstest und Erfahrungen

*Quelle: gutefrage.net

Erfahrungen mit Wett Tipps von Marvin Krass

In unserem Test mussten wir bereits in der Testphase abbrechen, da wir schon ein Minus von sieben Units zu verzeichnen hatten. Die Trefferquote der Tipps war absolut desolat in den zehn Tagen, in denen wir Marvin Krass getestet haben. Wir haben uns daraufhin, statt noch weiter Geld zu verlieren, mit anderen Nutzern vernetzt und nach deren Erfahrungen gefragt. Die Antwort war überall die selbe: Eine schwache Trefferquote, große Verluste, teure Abokosten und nur schwer zu kündigen.

Marvin Krass, der ein „zertifizierter“ Sportwetten Experte sein soll, ist nicht mal ein echter Mensch. Auf der Webseite von marvin-krass.com heißt es: „Die dargestellte Person ist sowohl namentlich als auch von der Darstellung ein fiktiver Charakter und wird ausschließlich für Werbezwecke verwendet. Es handelt sich um keine echte Person.“

Wer steckt hinter den Wett Tipps von Marvin Krass und Clevertipps.com?

Marvin Krass ist also nur ein fiktiver Nutzer, der nicht wirklich existiert. Hinter dem Sportwetten-Dienstleister steht ein Unternehmen aus Bulgarien, dass beispielsweise auch clevertipps.com betreibt. Allerdings hatte Clevertipps in den vergangenen Monaten verschiedene Unternehmen im Impressum, auch Firmen mit Sitz auf Malta. Aktuell ist bei beiden Anbietern gelistet:

Euro One LTD 25
Vitosha Blvd., Fl.2 1000 Sofia Bulgaria
Handelsregister: C206749396

Auf der Webseite des Unternehmens gibt es keinerlei Bezug zu Sportwetten. Den einzigen Bezug zu den Wettseiten Marvin Krass und Clevertipps.com ist die Bauweise der Webseite, die mit dem Baukasten Tilda erstellt wurde. Die Webseite hat kein Impressum, kein https Zertifikat und ist nicht ansatzweise anspruchsvoll gemacht und nichtssagend.

Abo von Marvin Krass kündigen, so geht’s:

Am besten machst du die Kündigung über den Bestätigungsmail beim Kauf. Dort klickst du auf „Link zur Bestellübersicht“ und hier kannst du das Abo kündigen. Alternativ ist auch eine Kündigung per Mail möglich. Sende dafür einfach eine Mail an info@marvin-krass.com und kündige so dein Abonnement. Aber aufgepasst: Hast du bei der Buchung mehrere Produkte für zu erst 1 € gekauft, musst du diese alle einzeln kündigen.

Gekaufte Gastbeiträge von Marvin Krass auf News-Portalen

In unserer Recherche sind uns mehrere lokale Nachrichten-Seiten aufgefallen, die Marvin Krass vorstellen. Die Beiträge sind relativ neutral gehalten. Allerdings sind das keine investigativ erstellten Artikel, sondern lediglich gekaufte Gastbeiträge auf der Seite, wie uns einer der Seiteninhaber auf Anfrage bestätigte. Es handelt sich also um eine gekaufte Rezension. Online Rezensionen die jeder ausfüllen kann, lassen die Betreiber von Marvin Krass nicht zu. Lediglich auf Proven Expert könnte man eine Bewertung veröffentlichen, allerdings bestimmen hier die Betreiber, was letztlich auch angezeigt wird. In unserem Fall wurde die Bewertung nicht veröffentlicht. Stand 13.06.2024 sind bei ProvenExpert nur 60% der Bewertungen veröffentlicht und natürlich ist keine schlechte dabei.

wett-tipps.ai ist ein weiterer „Tippgeber“ des selben Unternehmens

Ebenfalls viele Werbeanzeigen erhält man aktuell auf META und Google für wett-tipps.ai, auch hier steckt das selbe Unternehmen dahinter. Hier soll es laut Betreiber um Wett Tipps gehen, die aus einer künstlichen Intelligenz generiert werden. Ein Test unsererseits steht noch aus. Interessant: In einem Werbepost schreiben die Betreiber auf Telegram:

„Bei uns gibt es keine Möchtegern Fußballexperten, die euch falsche Versprechen machen und am Ende sowieso nur Abzocker sind“, denn „Der Ausgang eines Fußballspiels lässt sich nämlich nicht hundertprozentig vorhersagen“. Die Produkte des selben Unternehmens sind aber genau das, Fussball Wetten, die nicht von einer KI erstellt werden.

Empfehlung: Ihr habt mit Clevertipps.com und Marvin-krass.com viel Geld verloren? Dann geht es euch wie vielen anderen Nutzern, die wir um Rezensionen des VIP-Services gebeten haben. Sportwetten sind immer ein Glücksspiel und mit den Wett Tipps dieser Anbieter wird man langfristig Geld verlieren.

Meldet eure Erfahrungen an info@wett-tipps.at.